Workshop: New Education Chart of Accounts

Für mich war es wirklich eine perfekte Gelegenheit an diesem Financial Workshop in Windhoek teilnehmen zu können. Es waren alle "Finanzgrössen" aller 13 Regionen sowie der Director of Finance vom Bildungsministerium von Namibia mit seiner Crew anwesend. Die Informationen über die neuen Kostenstellen und all die finanzrelevanten Arbeiten, welche schon an diesem ersten Tag vermittelt wurden, waren für mich äusserst spannend und wertvoll, um meine weitere Arbeit in Rundu besser zu verstehen und unterstützen zu können. Sehen und gesehen werden, sich kennen lernen und seine Sorgen, aber auch Erfahrungen und Wissen, austauschen ist aus meiner Sicht von unschätzbarem Wert. Gespannt freue ich mich auf den zweiten Tag morgen und hoffe, dass ich nicht wieder neben dem stark verschnupften Nachbarn sitzen muss.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dani Stotz (Dienstag, 13 Mai 2014 17:21)

    Super Programm. Was mir gefällt, sind die " Tea Breaks " und nicht die " berühmten " Kaffeepausen ;o). Weiterhin gutes Gelingen. Ich bin sicher, dass du einiges bewirken kannst. Machs gute und heb Sorg.

Es berichtet: Urs Häusermann

Meine Projektpartnerin ist: