Erste Nacht im Zelt

Unsere kleine Interteam Zeltstadt
Unsere kleine Interteam Zeltstadt

Zusammen stellen wir unsere Zelte auf und ich bin froh, dass die erfahrenen Camper mich dabei tatkräftig unterstützen. Mein Zelt ist auf dem Bild vorne links. Es ist ein robustes und grosses Zelt und ca. 2 Meter hoch, ideal um darin stehen zu können und um genügend Platz zu haben, um all seine Sachen bequem verstauen zu können. Bei der Luftmatratze fehlt der Stöpsel beim Luft-Ein/-Auslass und ich schnitze mir kurzerhand aus einem kleinen Stück Holz einen Ersatz, der ürbigens bestens funktioniert und ich habe auch ausgezeichnet geschlafen. Ich lerne an diesem Wochenende viel, was das Campen anbelangt, denn Sibylle und Christian, aber vor allem auch Lea und Heinz sind richtige Experten in diesem Métier. Meine Liste an wichtigem Camping-Material ist gemacht und ich werde mir genau überlegen, was ich für meinen nächsten Campingausflug noch beschaffen sollte. Ich denke, dass ich bis im Juli, wenn Regula nach Rundu kommt, ein bisschen besser mit Material und an Erfahrung ausgerüstet bin und wir ungeniert unsere gemeinsamen Camping-Abenteuer starten können;-))

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

Meine Projektpartnerin ist: